Scham hat viele Facetten

Scham hat viele Facetten

Nach längerer Pause gibt es wieder einen neuen Beitrag bei KlanaTV. Es ist mir eine Freude heute Julia Krause alias Tinka Freudberg zu interviewen!
Sie hat vor einigen Monaten ihre Ausbildung zur Heilpraktikerin abgeschlossen und führt nun ihre erfolgreiche Praxis in Berlin.

Scham hat viele Facetten

meint Tinka und geht im Interview näher darauf ein, was sich alles als Scham entpuppen kann.

Das Thema Sexualität ist ganz besonders mit Scham belegt. In meiner Arbeit stelle ich häufig fest, dass sich Frauen und auch Männer für ihren Körper schämen. Oder für Teile davon. Gerne meint frau unter anderem, dass ihre Brüste zu klein oder zu groß sind, man(n), hat ein ähnliches Thema mit seinem Penis. Auch zögern die Leute oft ihrem Partner/ihrer Partnerin mitzuteilen, was sie in ihrer Sexualität wirklich mögen. Sie haben Angst für das, was sie sind und gerne haben oder tun möchten, abgelehnt zu werden.
In der Regel ist das, was ich von meinen Klienten zu hören bekomme vollkommen normal. Denn die Menschen und ihre Vorlieben sind nun einfach mal unterschiedlich.
Erotische Körperarbeit hilft dabei, diesen oft tief sitzenden Zweifel und die Scham zu überwinden.
Daneben gibt es jedoch noch andere Möglichkeiten, die diesen Prozess unterstützen. Zum Beispiel die Arbeit von Tinka Freudberg.

Theta-Healing und Hypnose

Tinka hat ihre Lieblingsbereiche gefunden und deshalb arbeitet sie mit Theta-Healing und Hypnose. Mit großer Achtsamkeit fühlt sie sich in ihre Klienten und „programmiert“ sozusagen deren nicht förderlichen Glaubenssätze um.

Hier kannst du das vollständige Gespräch anschauen:

arrow

 

 

Tinka Freudberg ist Heilpraktikerin mit einer Praxis für Hypnotherapie und Theta-Healing in Berlin. Hier kannst du sie erreichen: www.tinka-freudberg.de

Sinnliche Grüße

Klana

Wenn dir gefällt, was du hier liest, nutze bitte die Knöpfe unten zum „Liken“ und Teilen   🙂 

Comments are closed.